Sunday, April 29, 2012

New in: Sandals from 1# Berliner Blogger Flohmarkt


Sunday in a sunny Berlin. Somewhere in Neukölln bloggers and shoppers come together to a special occasion. The reason is the first Blogger Fleemarket organized by Kalinka.Kalinka and Artconnect.
Also Leah, Yasmin, Lara and me ended up there.
Most of the stalls were inside but the aisles were pretty narrow and the place was crowded so I wasn’t able to take good pictures inside (sorry for that!).
It was a great atmosphere there. A part of Berlin’s fashion blogger scene gathered with great music, chatter and snacks.
No wonder that I found my perfect pair of black high-heeled sandals there. The girls from the stall even gifted me that greyish silver nail polish for purchasing from them. Thanks!
The tote bag was given out for free at the flee market. A donation was optional but of course I gave something for this great organized event. Hope there will be similar events in future!


Sonntag in einem sonnigen Berlin. Irgendwo in Neukölln treffen sich allerlei Blogger und Shopper zu einem besonderen Anlass. Der Grund ist der erste Berliner Blogger Flohmarkt, organisiert von Kalinka.Kalinkaund Artconnect.
Auch Leah, Yasmin, Lara und mich hat es dorthin verschlagen.
Die meisten Stände befanden sich drinnen. Da die Gänge aber leider recht schmal waren und es allgemein recht voll war, war ich irgendwie nicht ganz in der Lage vernünftige Bilder zu schießen (tut mir Leid!).
Es herrschte dort aber eine super Atmosphäre. Ein Teil der Berliner Bloggerszene versammelt um Musik, Geplauder und Snacks.
Kein Wunder, dass ich dort die perfekten schwarzen Sandaletten gefunden habe. Die Mädels vom Stand haben mir außerdem noch den grau silbernen Nagellack umsonst mit dazu gegeben. Vielen Dank!
Den Beutel gab es umsonst. Eine Spende war optional, aber für die tolle Organisation dieses Events muss man einfach etwas geben. Hoffe es werden noch so einige mehr dieser Art folgen!







my new black high-heeled cage sandals !




Friday, April 27, 2012

Look: Painted Sweethearts

photography: Yuliya | location: Berlin Hauptbahnhof


Do you remember the DYÍ I did a few months ago (DIY: Silver Shoes)? The weather is slowly warming up so that I finally wore them out for the first time.
I paired them with pink pants,  black simple long sleeve shirt, beige wool vest and silver-black accessories. What do you think about that combination?
With these shoes on I definitely felt like jumping around a bit,  having fun posing for the blog ;D


Erinnert ihr euch noch an das DIY, welches ich euch vor einigen Monaten gezeigt habe (DIY: Silver Shoes)? Die Temperaturen steigen so langsam wieder an, also konnte ich sie das erst Mal auch außer Haus tragen.
Ich habe sie mit einer roséfarbenen Hose, einem einfachen schwarzen langarm Shirt, einer beigen Woll-Weste und silber-schwarzen Accessoires kombiniert. Wie findet ihr den Look?
Mit den Schuhen war ich auf jeden Fall sofort in der Stimmung etwas rumzuspringen und rumzualbern ;D






  • pants - Bershka
  • shoes - DIY
  • vest - H&M
  • black shirt - H&M



Tuesday, April 24, 2012

Look: Leopard Print & Lipstick

Locations: U Rosa-Luxemburg Platz, Berlin Hauptbahnhof on one of the platforms,
 Turkish market and Do You Read Me?


Now that I am in my a-level exams and do not have to attend daily school anymore, I am trying a lot of new things referring to style and clothes (finally found the time and courage to do so).
In this outfit I experimented with both red lipstick and leopard print. Too daring? I am not sure, what do you think about it?
I actually felt very good though different than usual in that outfit and went around  Berlin with it on the lookout for cool fabrics. On of my stops was the Turkish Market which you should visit if you search for interesting cheap fabrics to experiment with.

Have a nice week, my dear darlinhs :)

Nun da ich in meinen Abiturprüfungen stecke und nicht mehr täglich zur Schule muss, probier ich gerne mal neue Sachen in Sachen Mode und Kleidung aus (habe endlich die Zeit und den Mut dazu gefunden).
In diesem Outfit experimentiere ich gleichzeitig mit rotem Lippenstift und Leo-Print. Zu gewagt? Ich bin mir da nicht sicher, was denkt ihr?
Auf jeden Fall hab ich mich mit dem Look ganz gut gefühlt, auch wenn etwas anders als sonst, und bin damit durch Berlin gewandert, auf der Suche nach coolen Stoffen. Einer meiner Stopps war der Türkische Markt, den ihr auf jeden Fall besuchen solltet, wenn ihr mal billigen interessanten Stoff braucht.

Habt eine schöne Woche, meine lieben darlinhs :)










Do You Read Me? - Fashion Magazine&Book Store






Sunday, April 22, 2012

German Press Days: FAKEPR


My second stop for the German Press Days was the FAKEPR agency. Since I had only few time left until the showrooms would all close, I had to choose carefully which agency to go to.
The reason for my decision was definitely the highlight of the FAKEPR: the Victoria Beckham collections. Whether from her main line or her young line, accessories or clothes - all were represented.
After my NYFW review, where I stated the Victoria, by Victoria Beckham A/W2012/13 collection to be one of my favourites of the season, I simply had to go!
Good choice because I saw my two favourite dresses from the runway right there (in other but also very gorgeous colour shades) and spotted a few more dazzling pieces. In these moments I would absolutely not mind to be rich. ;)


Mein zweiter Stopp während den German Press Days war die FAKEPR Agentur. Da ich nur noch wenig Zeit hatte bis die Showrooms schließen würden, musste ich mich gewissenhaft für eine Agentur entscheiden. Der Grund für diese Wahl war das Highlight der FAKEPR: die Victoria Beckham Kollektionen. Ob von ihrer Hauptlinie, von der jungen Linie, Accessoires oder Kleidung - alle waren vertreten.
Nach meiner NYFW Review, bei der Victoria, by Victoria Beckham als einer meiner Top10 der A/W2012/13 Saison abgeschnitten hat, ließ ich mir das natürlich nicht entgehen!
Gute Entscheidung, denn ich konnte mir meine zwei Lieblingskleider vom Laufsteg näher ansehen (allerdings in anderen Farbkombinationen, die trotzdem wunderschön sind) und habe nebenbei noch andere umwerfende Stücke entdeckt. In diesen Momenten wünsch ich mir auch mal reich zu sein. ;)















By Malene Birger had a lot of impressive pieces, too. My favourite would be this all over sequinned jacket with thick gold chain details. I am not the bling bling type at all but this jacket could steal every spotlight with grace and fashion-consciousness.

By Marlene Birger hatte ebenfalls so einige eindrucksvolle Stücke. Mein Favorit war diese mit Pailletten besetzte Jacke mit goldenen Metallketten Details. Ich bin eigentlich nicht der Bling Bling Typ aber diese Jacke würde jedem anderen mit Anmut und Modebewusstsein das Scheinwerferlicht stehlen.





MinkPink was totally new to me. With its space inspired pattern from their collection for Urban Outfitters it stayed in my mind though. I think it is a pattern which you would either hate or love. For me it is a definite love! Also the little satchel with that certain vintage flair caught my eye.  Thumbs up for MinkPink and Urban Outfitters!

MinkPink war total neu für mich. Mit diesem vom Universum inspirierten Muster für die Urban Outfitters Kollektion blieb mir das Label aber auch gleich in Erinnerung. Es ist ein Teil, dass man lieben oder hassen muss. Für mich ist es definitiv die Liebe! Die Tasche mit dem gewissen vintage Flair gefällt mir auch gut. Daumen hoch für MinkPink und Urban Outfitters!







Saturday, April 21, 2012

German Press Days: ARNE EBERLE PR

The Arne Eberle PR agency is producing the OE magazine, too
Die Arne Erbeler PR Agentur bringt auch das OE Magazine raus

Thursday and Friday were German Press Days here in Berlin. Because of my a-levels exams going on these weeks I thought I couldn’t go but I managed two showrooms anyway.
The first was hosted by the Arne Eberle PR agency. In a bright apartment 12 designer’s autumn/winter 2012/13 collections were presented. I liked the atmosphere there a lot. Modern and suffused with light - in my opinion the perfect environment to get a good look on all the collections. 
Scroll down to see which gorgeous brands I discovered and which were my favourite pieces.

Donnerstag und Freitag haben hier in Berlin die German Press Days stattgefunden. Weil ich gerade mitten zwischen den großen Abiprüfungen stecke, hatte ich befürchtet nicht hingehen zu können, aber glücklicherweise habe ich es gestern Nachmittag dann doch noch zu zwei Showrooms geschafft.
Der erste wurde von der Arne Eberle PR Agentur ausgerichtet. In einem großen hellen Apartment wurden die Herbst/Winter 2012/13 Kollektion von 12 Designern präsentiert. I mochte die Atmosphäre dort besonders gerne. Modern und Licht durchflutet - meiner Meinung nach die perfekte Umgebung um einen guten Blick auf die Kollektionen zu bekommen.
Scrollt runter um euch die großartigen Labels die ich entdeckt habe und meine Lieblingsteile aus dem Showroom anzusehen.


MAIAMI




Thick handmade knits in great colours is awaiting us with Maiami next winter. I especially loved the colour combination of  mustard yellow, mint and salmon pink. Perfect to brighten up the cold gloomy winter days which will come over Berlin again this year for sure!
(more from Maiami on www.maiami.de)

Dicke handgemachte Wollpullover in wunderbaren Farben erwarten und nächsten Winter mit Maiami. Ich liebe besonders die Farkombination aus Senfgelb, Mint und Lachs.  Optimal um die kalten tristen Wintertage die und Ende diesen Jahres wieder aufsuchen werden, aufzuhellen!
(mehr von Maiami auf www.maiami.de)




ISABELL DE HILLERIN





Remember the magnificent Isabell de Hillerin I wrote about in January? After I saw the same collection on her runway show last Fahsion Week already, I was thrilled to get a closer look on her designs.
First two pictures show my favourite dress of her collection (I know that I stand right in front of the light source, so that it is not very easy for you to catch sight of the dress - I learn by mistake!). The cutout in the back fully got me. Same with the other pieces, so I uploaded a few snaps from her Lookbook. Two other outfits I would love to own! Although these shorts might be a problem in these cold temperatures but I like them anyway.
(more from Isabell de Hillerin on www.isabelldehillerin.com)

Erinnert ihr euch noch an Isabell de Hillerin über die ich im Januar berichtet hatte? Nachdem ich bei der letzten Berlin Fashion Week die Kollektion schon auf dem Laufsteg bewundern durfte, hat es mich gefreut, ihre Design hier endlich näher betrachten zu können.
Erst einmal zwei Fotos meines Lieblingskleides aus der Kollektion (ich weiß, ich steh direkt im Licht, sodass das Kleid kaum zu erkennen ist - aber man lernt aus Fehlern!). Auf jeden Fall hat es mir der Ausschnitt im Rücken besonders angetan. Da die Fotos der anderen Teile auch nicht besser geworden sind, hab ich mal ein paar Seiten aus dem Lookbook hochgeladen.
Zwei weitere Outfits die ich auch unheimlich gerne in meinem Kleiderschrank hätte! Obwohl die Shorts für die kalten Temperaturen doch etwas zu gewagt sind - aber ich mag sie trotzdem.
(mehr von Isabell de Hillerin auf www.isabelldehillerin.com)




C.NEEON


The clothes of c.neeon are too sporty wide and messy for my taste but I totally fell in love with these shoes! I don’t have to explain why, do I? I am hinting on shape, colours and structure.
(more from c.neeon on www.cneeon.com)

Die Kleidung von c.neeon war im allgemeinen etwas du weit, sportlich und chaotisch für meinen Geschmack aber in diese Ankle Boots hab ich mich wirklich verliebt! Ich muss nicht erklären warum oder? Ich meine die Form, die Farben und die Strukturen…
(mehr von c.neeon auf www.cneeon.com)



HUI-HUI





Hui-Hui definitely has to be remembered for autumn! The photo print on the fabrics they created is brilliant. Coloured drawstrings winding their way through a huge picture. That print on that shorts are simply genius. Hui-hui serves a admirable colour pallet. The perfect ad to the maze of colours is the neon yellow leather jacket. A NEED!
(more from hui-hui on hui-hui.de)

Hui-Hui müssen wir und unbedingt für kommenden Herbst merken! Das Fotoprint auf einigen der Stücke, ist einfach brillant. Bunte Kordeln, die sich durch ein großes Bild winden. Dieser Print auf den Shorts ist einfach genial. Hui-hui bedient eine wirklich tolle Farbpalette. Ein perfektes Stück um diese Farbmasse zu ergänzen ist deren Neongelbe Lederjacke. Ein absolutes BRAUCH ICH!
(mehr von hui-hui auf hui-hui.de)


Part two of the German Press Days from the FAKEPR agency follows tomorrow!
Teil 2 der German Press Days von der FAKEPR Agentur folgt morgen!





Thursday, April 19, 2012

Look: SPOTTING COBALT BLUE

 photography: Niklas Kretschmar | location : Kulturforum Berlin


Today’s look features the Millie loves Min cobalt blue top I got via Love of Eos (by the way the top and the white shorts are on sale in their online shop now!).
To set the beauty of colour into the best possible spotlight during the still quite chilly transition period I combined it with mostly white toned clothes. Again the white pants plus my white converse (both items obviously can’t be missed in my closet right now) and a light crème jacket. The grey metal chain strapped bag breaks the whole concept a little bit with a certain edge.

Mein heutiges Outfit zeigt das kobaltblaue Millie loves Min top, welches ich von Love of Eos habe (das Top und die weiße Shorts sind jetzt übrigens im Sale reduziert!).
Um das die atemberaubende Farbe des Tops selbst bei dem nassen kühlen Wetter so gut wie möglich in Szene zu setzen, habe ich es weitgehend mit weiß kombiniert. Wieder die weiße Hose plus meine weißen Converse Chucks (beide Teile sind offensichtlich nicht mehr aus meinem Kleiderschrank wegzudenken) und einer hellen cremfarbenen Jacke. Das grau der Tasche mit Trageriemen aus einer Metallkette bricht das ganze Konzept noch mal etwas auf und gibt dem Look eine gewisse Kante. 













Tuesday, April 17, 2012

New In: JEWELLERY


I am searching for cool jewellery a while now. But the ones I fancy are always somehow too expensive or very cheaply manufactured. The better that I found the online shop Schmuck-Styles.de that pleases in price and is also acceptable in quality (of course by far not comparable with high end branded accessories but good for the price which are mostly only around 5€!).
I actually showed them to you swiftly already when I presented you the Pastel Bracelet DIY.  But they have even more beautiful pieces than the saint pictured bracelets. You can find really gorgeous little treasures if you search thoroughly through their supply.
For example the 3 items I got to choose from the shop. All handcrafted, from natural materiel and sent to me in no time (seriously I didn’t expect the parcel to arrive this morning already!).  The shipping is for free in Germany anyway - what a great service!

PS: I have the honour to be featured on Y’adore Fashion by Rubina. See my interview here. Thank you again, Rubina! :D

Ich suche schon seit einiger Zeit nach neuem Schmuck. Jedoch sind die, die ich mag entweder immer zu teuer oder sehr schlecht verarbeitet. Umso besserm dass ich den Online Shop Schmuck-Styles.de gefunden habe. Der schont den Geldbeutel und ist auch recht akzeptabel in der Qualität (natürlich in kleinster Weise mit High-End-Marken zu vergleichen aber gut für den Preis, der meistens nur um die 5€ beträgt!)
Ich habe euch den Shop übrigens schon mal ganz kurz nahegelegt, als ich euch mein Pastel Armband DIY gezeigt habe. Aber sie haben noch schönere Sachen als diese Heiligenarmbänder. Man kann definitiv kleine tolle Schätze finden, wenn man sich mal durch die ganzen Seiten klickt.
Zum Beispiel die 3 Teile, die ich mir aus dem Angebot aussuchen durfte. Alle aus Handarbeit, mit überwiegend natürlichen Materialien, die in kürzester Zeit zu mir geschickt wurden (ehrlich, ich hätte das Paket niemals schon heute morgen erwartet!). Der Versand innerhalb Deutschland ist sowieso kostenlos - einen guten Service haben sie allemal!

PS: Ich wurde vor kurzem von der lieben Rubina von Y’adore Fashion  interviewt. Das Ergebnis könnt ihr nun hier lesen. Danke nochmal Rubina! :D






(actually for the wrist too, but since it is a bit to big for my small wrist, I wear it on my upper arm)